Kategorie: sojafrei


  • Chili sin Carne

    Ein großer Topf Chili geht immer ❤️ Die Menge reicht bestimmt für 12 große Portionen. Bin aber ausgesprochen schlecht darin, Portionen einzuschätzen. Es ist jedenfalls genug ? Anstatt Grünkern kann man natürlich auch Tofu Hack nehmen, wenn man das lieber mag. Zutaten: 500g getrocknete Kidneybohnen* (oder ca 1kg Kidneybohnen in Dosen – Abtropfgewicht) 300g Grünkernschrot* […]

    , , , , ,

  • Spaghetti alla Carbonara

    Die „echte“ Carbonara zu veganisieren, ist gar nicht so einfach. Sie besteht schließlich aus Speck, Ei und Parmesan. Die deutsche Interpretation der Carbonara ist ja eigentlich mehr eine Sahnesoße – und hat mit „echter“ Carbonara nichts zu tun. Deshalb war es mir ein Anliegen, eine super cremige Carbonarasoße zu kreieren. Anstatt Ei benutze ich Kichererbsenwasser. […]

    , ,

  • Apfel-Rotkohl

    Selbstgemacht schmeckts doch immer am besten! Ich mache gerne eine große Menge und friere davon etwas ein. So hat man bei Bedarf immer frischen, leckeren Rotkohl! Die Zutaten: 1 Kopf Rotkohl (ca. 2kg) 1 große Zwiebel 1 großer Boskop Apfel 1 EL Pflanzenöl 1 Schuss Rotwein oder Rotweinessig 150ml Tafelessig 300ml Apfelsaft 200ml Glühwein oder […]

    , ,

  • Kichererbsennuggets

    Nuggets  aus Kichererbsen! Lecker und voller Proteine. Außerdem sind sie schnell und einfach gemacht und lassen sich auch gut einfrieren und vorbereiten. Wenn das BLW Kind mitisst, lasst ihr einfach das Salz weg bzw nehmt salzfreie Semmelbrösel anstatt des Pankomehls. Für 20 Stück braucht man: 2 Dosen Kichererbsen (400g Dosen) inklusive Flüssigkeit 2 EL Speisestärke Pankomehl Etwas […]

    , ,

  • Late Night Cake

    Der Name dieses Kuchens kommt daher, dass man ihn spät in der Nacht essen sollte. Dann, wenn die Kalorien schlafen! Spaß beiseite. Der Kuchen natürlich nicht gerade mit einem Salat zu vergleichen. Aber kleine Sünden braucht man ja nun Mal hin und wieder. Es ist ein Schokoladenkuchen mit einem Schokoladen-Frosting. Bei der Deko könnt ihr […]

    ,

  • Rumänischer Kohleintopf

    Es ist Herbst. Es gibt wieder Kohl! In allen möglichen Varianten. Weißkohl kann man sehr vielfältig einsetzen. Dieses Gericht gab es früher immer bei einer Freundin, deren Mutter aus Rumänien stammt. Da war allerdings noch Speck drin. Den habe ich bei meiner Variante einfach weggelassen. Für Authentizität also keine Gewähr.Lecker ist der Eintopf allemal!Ich habe […]

    , , ,

  • Klöße

    Ich habe mich endlich Mal getraut Klöße selbst zu machen. Sonst habe ich immer dieses Pulver zum anrühren genommen, wenn es Klöße gab. Ich dachte es wäre unfassbar aufwändig. War viel einfacher als ich dachte. Und die schmecken toll! Für 12 Stück: 2kg Kartoffeln (vorwiegend festkochend oder festkochend) Eventuell Speisestärke Salz Da diese Klöße halb […]

    , , , ,

  • Marmorkuchen

    Marmorkuchen ist ein beliebter Klassiker.  Schnell gemacht und super lecker. Wir brauchen für eine Kastenform:  300g Dinkelmehl (oder auch Normales)  150g Zucker  280ml Pflanzenmilch    150ml Rapsöl  1 EL Backpulver 1/4 Fläschchen Vanille Aroma oder Vanillezucker 50g Kakaopulver 150g vegane Blockschokolade (Zartbitter)  Zubereitung: Alle Zutaten bis auf Kakaopulver und Schokolade in einer großen Schüssel mit dem […]

    ,

  • Herrentorte

    Da es keine offizielle Definition einer Herrentorte gibt, ist man in der Gestaltung relativ frei. Hier also meine Interpretation. Für den Teig: 250g Mehl 100g Zucker 50ml Rapsöl 250ml Wasser 2 EL löslicher Kaffee 1 Tütchen Backpulver 1 Tütchen Vanillezucker Für die Füllung: 200g Zartbitter Schokolade 200ml Espresso 1 EL Whisky (oder mehr, wer mag) […]

    ,

  • Seitan Grundrezept

    Seitan besteht aus Weizengluten und kann super günstig aus Mehl hergestellt werden. Es kann dann flexibel weiter verwendet werden und zum Beispiel zum Braten eingelegt oder für Geschnetzeltes zerschnitten werden.  Hier jetzt das Grundrezept für ca 400g Seitan. Wir brauchen nur 3 Dinge: 1kg Mehl 600ml Wasser Geduld Jetzt gehen wir wiefolgt vor: Aus Mehl […]

    ,